Bergfahrt 2018

Letzes Wochenende fand die Bergfahrt des KBV und der MG Hahnbach statt. Heuer gings auf die Vorderkaiserfeldhütte nach Ebbs in Österreich.

Bereits um 4:30 Uhr am Samstagmorgen gings mit dem Bus los Richtung Tirol. Einigermaßen fit folgte dann (leider) einer der härtesten Aufstiege in der Geschichte der Bergfahrt. Zum Glück tauchen aber auf einem solch harten Weg immer wieder „Lebensretter“ in Form diversere Almhütten auf.

Von dem her hat auch heuer wieder jeder diesen Ausflug zu unseren österreichischen Freunden überlebt 😉

 

Zur Schnapszahl ein großes Fest

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Mit einem 4-tägigen Fest soll das 111-jährige Gründungsjubiläum des Katholischen Burschenvereins (KBV) vom 16. bis 19. Mai 2019 unter dem Motto „ KBV – Kultur, Begeisterung, Verbundenheit“ gefeiert werden.

Mit den Schirmherren, Pfarrer Thomas Eckert (links) und Bürgermeister Bernhard Lindner (rechts) freut sich der Festausschuss über eine schönes Burschenfest.      

Hahnbach. (ibj) Für die Vorbereitungen wurde ein 14-köpfiger Festausschuss unter dem Vorsitz von Florian Rauch und Christian Seifert zusammengestellt. Bereits acht Mal traf man sich bisher, um das Festprogramm und Einzelheiten zu besprechen und zu organisieren. Ein weiterer Meilenstein in den Planungen war nun im Rathaus die offizielle Anfrage zur Übernahme der Schirmherrschaft an Bürgermeister Bernhard Lindner und den Ehrenpräses, Pfarrer Thomas Eckert aus Regensburg. Dabei bedurfte es für die Burschen keines größeren Aufwands, um von ihnen das Ja-Wort für die ehrenvolle Aufgabe zu erhalten. Für beide sei die Übernahme dieses Amtes eine Herzensangelegenheit. Pfarrer Eckert fühle sich mit Hahnbach und dem KBV, dessen jüngere Mitglieder er seit ihrer Kindheit kennt, immer noch zutiefts verbunden. Für den Bürgermeister seien solche Jubiläumsfeierlichkeiten etwas Großartiges. So sei er begeistert, wie das verhältnismäßige junge Organisationsteam ein Festprogramm mit Größen aus bayerischem Kabarett und der Oberpfälzer Musikszene bisher ausgearbeitet habe. Als Gegenleistung überreichten die „Bittsteller“ in gemütlicher Runde den Schirmherrn extra angefertigte Fest-Shirts.

Die Höhepunkte der Feierlichkeiten im Festzelt auf der Gocklwiese bilden am Donnerstag, 16. Mai ein Kabarettabend mit Martina Schwarzmann. Am Freitag heizen die Troglauer Buam dem Publikum ein. Der Samstag wird als Kirwaabend mit den Quertreibern gestaltet. Der Festssonntag beginnt mit einem Gottesdienst und anschließendem Frühschoppen, begleitet von den Hahnbacher Marktbläsern. Nachmittags findet ein großer Festzug durch Hahnbach statt. Danach wird den Gästen von der Band „Grögötz Weißbir“ noch ein „Rausch für die Ohren“ eingeschenkt werden.

Für den Kabarettabend findet am 16. September von 10 bis 12.30 Uhr und am 20. September von 18 bis 20 Uhr in der Schulaula ein Kartenvorverkauf statt. Dabei können auch Eintrittskarten für den Abend mit den Troglauer Buam erworben werden. Über das Internet ist der Kauf von Eintrittskarten unter www.martina-schwarzmann.de möglich. Weitere Infos zu den Feierlichkeiten gibt es unter www.burschenfest2019.de.

Bericht Oberpfalznetz: https://www.onetz.de/oberpfalz/hahnbach/schnapszahl-grosses-fest-id2483738.html

Kirwa 2018

So schnell wie dir Kirwa kam, war Sie auch wieder vorbei.

Auch heuer zog das Marktfest in Hahnbach wieder Menschenmassen an die unterschiedlichsten Stände und Bars im Herzen Hahnbachs.

Nachdem der geschmückte Kirwabaum am Samstag kurz nach Mittag bei etwas trübem Wetter erfolgreich aufgestellt wurde, war der erste Teil für die Kirwleut bereits geschafft. Einige holten danach nochmals etwas Schönheitsschlaf nach – hatte man doch am Vorabend schon im „Färbers Garten“ bis in die frühen Morgenstunden die Kirwa eingeläutet und sich bereits am frühen morgen wieder zum Baum holen getroffen.

Nach einer weiteren langen Nacht hieß es dann auch Sonntag wieder früh aufstehen. 08:00 Uhr: Treffpunkt beim letztjährigen Oberkirwamoidl Lisa Wawersig – Kirwafrühstück.

Bei strömendem Regen ging es dann um 09:30 Uhr etwas k.o. aber doch voller Freude in den Festgottesdienst. Nachdem Präses Dr. Christian Schulz noch ein schönes Wetter für den Rest des Tages erbittete kam es wie es kommen musste. Fototermin nach der Kirche – Sonnenschein.

Fotos: Kirwapaare 2018 (oben), Kirwaplattler 2018 (unten)

Um 13:00 Uhr, nachdem man sich (teilweise) etwas gestärkt hatte, gings für die Burschen mit dem geschmückten Bucher-Traktor (es war wirklich eine lustige Fahrt!!) auf zum Moidln einholen.

Überpünktlich um 15:00 Uhr hieß es dann für die 17 Paare: Baum austanzen.

Nach gut 45 Minuten – in welchen auch die heurigen Kirwaplattler wieder eine richtig geile Sohle aufs Pakett legten – und zig gebrochenen Bodenplatten standen Laura Winkler und Christof Reichert als neues Oberkirwapaar 2018 fest – Auch hier nochmals: ALLES GUTE EUCH BEIDEN!!

Schneller als alle schauten traf man sich dann auch Montags schon wieder zum Frühshoppen beim „Paulersn“ und dem anschließenden Aufbau für die Noukirwa am Amberger Tor.

Musikalisch umrahmt durch die Phil Seccer Band und bei erneutem Sonnenschein durften wir auch hier nochmals zahlreiche Besucher bewirten und gemeinsam im Zelt und der Bar feiern.

Danke nochmals für alle Besucher des heurigen Marktfestes.

Wir freuen uns auch nächstes Jahr wieder auf euren Besuch!

KBV presents Martina Schwarzmann

Vorankündigung zum Kartenvorverkauf

Am 16.05.2019 gibt sich Martina Schwarzmann mit Ihrem live Programm „genau Richtig!“ in Hahnbach die Ehre.

Wir freuen uns wahnsinnig die oberbayerische Kabarettistin im Rahmen unseres 111-Jährigen Jubiläums im Festzelt auf der Gocklwies´n begrüßen zu dürfen.

Bereits im kommenden Monat startet der Vorverkauf für die begehrten Tickets.

+++ alle Infos hierzu entnehmen Sie einfach dem untenstehenden Plakat +++