Martina Schwarzmann schwanger – Chris Boettcher als perfekte Alternative bereits sicher

Voller Stolz konnten wir, der Katholische Burschenverein Hahnbach, vor einiger Zeit Martina Schwarzmann als Künstler für den Festauftakt unseres 111-jährigen Jubiläums vom 16. – 19. Mai 2019 präsentieren. Gar überwältigt waren wir vom Ansturm auf die 1400 Karten, welche in kürzester Zeit ausverkauft waren. Für uns eine Bestätigung voll ins Schwarze getroffen zu haben.

Vor kurzem ereilte uns allerdings die Nachricht über Frau Schwarzmanns Schwangerschaft, mit Entbindungstermin im Mai 2019. Diese Tatsache macht einen Auftritt auf unserem Burschenfest leider unmöglich. Nachdem die Pressemitteilung des Künstlers veröffentlicht wurde, möchten wir Sie deshalb hiermit über die Absage des Auftritts informieren, da wir leider auch keine Möglichkeit haben die Veranstaltung an einem anderen Termin durchzuführen.

Allerdings kommt es für uns nicht in Frage, diesen Tag komplett aus unserem Festprogramm zu streichen.

In kürzester Zeit haben wir uns deshalb um namenhaften Ersatz gekümmert, welcher uns allen einen gleichermaßen humorvollen Abend bescheren wird.

Quelle: Chris Boettcher (Pressefoto)

 

Wir sind uns sicher, mit dem bayerischen Musikkabarettisten und Comedian Chris Boettcher die perfekte Alternative gefunden zu haben. Der gebürtige Ingolstädter, bekannt aus Funk und Fernsehen, wird an diesem Tag mit seinem Live-Programm „s’Beste“ in unserem Festzelt gastieren. Es macht uns wahnsinnig stolz in der Kürze der Zeit einen Künstler auf Augenhöhe gefunden zu haben, begeistert Chris Boettcher ebenfalls mit bayerischem Humor und musikalischem Witz.

Wir würden uns wahnsinnig freuen Sie alle, trotz dieser Umstände, bei uns in Hahnbach begrüßen zu dürfen, um gemeinsam einen lustigen Festauftakt zu feiern. Die erworbenen Eintrittskarten behalten hierbei ihre volle Gültigkeit, da sich die Rahmenbedingungen der Veranstaltung nicht ändern.

Für Ihr Verständnis möchten wir hiermit auch direkt recht herzlich DANKE sagen!

Falls Sie ihre Eintrittskarten trotz alledem gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben möchten, ist dies am Mittwoch, den 12.12.2018 von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Schulaula in Hahnbach möglich. Des Weiteren können Sie diese unter Angabe Ihres Namens und Ihrer IBAN an Nico Wamser (Fichtenstraße 13, 92256 Hahnbach) senden. Den fälligen Betrag überweisen wir Ihnen bei Karteneingang auf das angegebene Konto. Frist für die postalische Zusendung ist der 31.Dezember 2018. Nach diesem Termin ist eine Rückerstattung des Kaufpreises ausgeschlossen.

Am 12.12.2018 werden im selben Zeitraum auch die wenigen Resttickets für unsere “neue” Veranstaltung verkauft. Die Anzahl ist hierbei allerdings sehr begrenzt, früh dran sein lohnt sich deshalb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.