Hahnbacher Kirwa in diesem Jahr mit 17 Kirwapaaren

Wenn der Markt in Hahnbach für ein Wochenende im Sommer komplett gesperrt ist, der Duft von Bratwürsten in der Luft liegt und diverse Stände, Bars und Musik-Bühnen aufgebaut sind kann dies nur eines bedeuten: In Hahnbach dou is Kirwa!

Heuer findet das Marktfest vom 21. – 23.07. statt. Highlight ist selbstverständlich das Austanzen des Kirwabaums am Sonntag um 15:00 Uhr. Eines von unseren 17 Paaren wird sich dann gegen 15:30 Uhr Oberkirwapaar 2018 nennen dürfen.

Die Tanzproben liegen bereits in den letzten Zügen, die Woche vor der Kirwa ist dann noch geprägt von Arbeitseinsätzen zum Kränze binden, Geschenke basteln und Schmücken des Wagens zum Moidln einholen.

Am Freitag wird die Kirwa mit einem Frühshoppen beim Hanserl in Hahnbach so richtig eingeläutet. Der Tag wird mit letzten Vorbereitungen verbracht, bevor sich die Kirwaleut abends bei der „Vorkirwa“ mit Braten, Knödeln und Salaten für die kommenden Tage stärken.

Samstags gehts dann bereits in der Früh raus in den Wald. Das Fällen des Kirwabaums steht auf der Tagesordnung. Gegen 13:30 Uhr wird dieser, nachdem er mit seinen Kränzen behangen und geschmückt wurde, im Markt aufgestellt.

Abends freuen sich der Burschenverein, die Mädchengruppe und der gesamte Markt Hahnbach mit seinen Vereinen und Institutionen auf alle Besucher des Marktfestes, um gemeinsam bis in die Morgenstunden zu feiern.

Mit vermutlich sehr wenig Schlaf werden die Kirwapaare trotz alledem bereits am Sonntag um 08:00 Uhr zum Kirwafrühstück beim letztjährigen Oberkirwamoidl auf der Matte stehen. Nach dem anschließenden Festgottesdienst wird sich nochmals ein wenig gestärkt, bevor die Burschen zum Moidln einholen aufbrechen.

Angeführt von der musikalischen Begleitung durch die Haflinger brechen die Kirwapaare um kurz vor 3 Uhr vom oberen Tor auf, um den Kirwabaum auszutanzen.

Am Montag richten der KBV und die MG Hahnbach noch den Abschluss der Kirwa, die „Noukirwa“ aus. Für leibliches Wohl ist auch hier wieder bestens gesorgt. Die Phil Seccer Band wird den Gästen musikalisch einheizen. Auch die Noukirwa hat mit der Verlosung des Kirwabaums ein echtes Highlight zu bieten. Und für die, die vom Wochenende noch nicht genug haben: Wir sehen uns in der Bar.

Wir freuen uns auf ein geiles Wochenende und bedanken uns bereits jetzt bei allen Besuchern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.